Vor zwei Jahren…

Vor ziemlich genau zwei Jahren kehrte ich gerade von einer Vulkanbesteigung zu meiner Unterkunft – einer Spanischschule in Guatemala – zurück, als ich im Wohnzimmer zwei Reisende aus Deutschland traf, die frisch aus dem Flieger eingetroffen waren. Wir tranken Bier, tauschten Erfahrungen aus und teilten uns Zahnpasta, zumindest laut Svenja. Vor ziemlich genau einem Jahr,Continue reading “Vor zwei Jahren…”

DIE GESTALTUNG DES ARTWORKS

Ein Album zu produzieren bedeutet nicht nur es aufzunehmen, zu mischen und zu mastern, sondern auch ihm ein Äußeres zu geben, das die Schönheit der Musik wiederspiegelt – das Artwork. So wie die Musik, haben wir auch das Artwork selber kreiert. Und was würde es Besseres geben, als die wunderschönen Bilder zu nutzen, die SvenjaContinue reading “DIE GESTALTUNG DES ARTWORKS”

Isaac hört die Aufnahmen zum ersten Mal

Als ich Kalba verließ, war ich mir nicht sicher, was ich mit der aufgenommenen Musik anfangen würde. Sicher war, dass ich keine Ahnung hatte, was ich Isaac darüber sagen sollte, wie es weiter ginge. Es dauerte bis zur Rückkehr für weitere Aufnahmen nach Accra, dass ich ihm das vorspielen konnte, was meine Vorstellung aus derContinue reading “Isaac hört die Aufnahmen zum ersten Mal”